Termine

SG-Mitgliederversammlung

am 31.03.2023

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichte

Verletzungspech zum Saisonauftakt

Am 01.02.2020 fand unser erster Wettkampf der diesjährigen Verbandsliga statt.

Die Mädels hatten sich in den letzten Wochen intensiv darauf vorbereitet und waren auf einem guten Weg. Außerdem trainieren unsere älteren Turnerinnen seit dem Herbst zusätzlich im Kunstturnzentrum Mannheim, da wir dort optimale Trainingsbedingungen haben.

Es war schon sehr ärgerlich, dass wir nun ausgerechnet bei unserem Heimwettkampf mit einer äußerst reduzierten Mannschaft an den Start gehen mussten. Ina und Maren fielen verletzungsbedingt komplett aus, Line wegen Krankheit. Paula und Eva konnten auch nicht ihr volles Programm zeigen. So war Alex die einzige der Mannschaft, die wie geplant starten konnte.

Zusätzlich unterstützte Lilly als Hochturnerin die Mannschaft am Sprung und am Barren. Die Mädels gaben ihr Bestes und zeigten gute Leistungen, mussten aber an allen 4 Geräten ohne Streichwertung turnen.

Dennoch war es ein schöner Wettkampf und es hatten erfreulich viele Zuschauer den Weg in die Halle gefunden. Und zumindest unsere Gäste konnten mit schwierigen Übungen aufwarten. Es wurden „Tsukis“ am Sprung, Riesen- und Handstandfelgen am Barren, Salti auf dem Balken und Schrauben am Boden gezeigt.

Am Ende siegte verdient die KuSG Leimen mit guten 134,35 Punkten vor dem TV Güttingen, der TSG Seckenheim und der SG Walldorf. In der Einzelwertung erturnte sich Eva den 5. Platz.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern!! Wir hoffen, dass die Mädels schnell wieder fit sind, sodass wir beim nächsten Wettkampf am 15.02. in Leimen wieder voll angreifen können!
UL