sg wappenSG Walldorf Astoria 1902 e.V.
 
Gesamtverein
 
badminton   basketball   freizeit kultur   handball   leichtathletik   moderne selbstverteidigung   pikt schwimmen   turnen

Berichte Basketball

Sandhausen, 29.10.2018 08:00 Uhr. Die letzten Vorbereitungen in der heimischen Hardtwaldhalle sind abgeschlossen. Nun heißt es drei Tage jeweils fünf Stunden intensives Basketballtraining für Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren. Die Mädchen und Jungen aus Sandhausen, Walldorf, Bruchsal und Schwetzingen wurden durch gut ausgebildete Coaches (darunter ein A-Lizenz-Trainer) und erfahrene Spielerinnen aus der zweiten Damen-Basketball-Bundesliga und -Regionalliga sowie Spieler aus der Oberliga-Herren betreut. Die sportliche Leitung oblag Silas Hemberger. Insgesamt zehn Trainer/innen und Helfer/innen haben es geschafft, ihr Wissen auf etwa 40 teilnehmende motivierte und am Ende glückliche Kinder zu verteilen. Unterstützt wurde das Camp durch den engagierten Freundeskreis Basketball der TG Sandhausen, namentlich durch Gisela und Rainer Reiter, der die Kinder in den kleinen Pausen mit Trinken und Obst und in der Mittagspause mit belegten Brötchen versorgte.

U12w: Wir waren so nah dran!

Am letzten April Wochenende (28/29.4.) trafen sich die vier besten Mannschaften aus Baden-Württemberg in der Altersklasse U12w in Sandhausen. Im Turniermodus jeder gegen jeden sollte der Meister ausgespielt werden. Neben den Wild Bees aus Sandhausen waren dies die Mannschaften aus Ulm, Ludwigsburg und Keltern (die 1. Damenmannschaft aus Keltern spielt aktuell um die Deutsche Meisterschaft).

Abgesehen von Sandhausen – alles Basketballhochburgen.

Vom 30. März bis 3. April 2018 besuchte uns die U16m-Nationalmannschaft aus San Marino mit drei Betreuern. Gastfamilien für die 15 Gäste wurden gefunden und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt - wir empfanden es als Ehre, dass wir dieses National-Team aus San Marino empfangen durften!

Am späten Karfreitag-Abend kamen die Gäste aus San Marino nach kurzem Flug nach Frankfurt auf dem Parkplatz des Friedrich-Ebert-Gymnasiums in Sandhausen an. Dort wurden sie bereits von ihren Gastfamilien erwartet und auch gleich mitgenommen.

Für ein Fazit der Saison muss ein Trainer immer die komplette Saison Revue passieren lassen, dabei denkt man unter anderem auch an die weniger schönen Momente, vorwiegend jedoch bleiben einem die tollen Momente im Kopf, die man zusammen mit dem Team erlebt hat.

Zu Beginn der Saison ist es immer sehr spannend zum ersten Training einer neuen Altersklasse zu kommen und die Jungs (teilweise) das erste Mal spielen zu sehen. Viele Jungs kannte ich zwar schon, einige musste ich jedoch neu kennen lernen, was mir immer sehr viel Freude bereitet. Viel Zeit für Training hatten wir vor dem ersten Saisonspiel leider nicht, daher war dies bereits der erste Prüfstein für die noch sehr ungeordnete Mannschaft. Dadurch, dass unsere Saison in zwei Hälften unterteilt wurde (erste Hälfte Vorrunde, zweite Hälfte Bezirksliga) spielte man gegen viele unterschiedliche Gegner.

Die Vorbereitungen für das Unternehmen 'Wild Bees Camp Italien' dauerten fast ein Jahr, die Aufregung war groß: 14 Jugendliche und acht Betreuer konnten im Juni 2017 Land und Leute kennen lernen und sich nicht gerade wenig sportlich betätigen.

Standort war Torre Pedrera di Rimini, Partnerverein war Angels Basket Santarcangelo. Michael Teuschel entwickelte die Idee, stellte sie den Wild Bees vor, fand Begeisterung und setzte sie daraufhin akribisch um.

Im Rahmen eines Turnier mit dem Modus 'Jeder gegen jeden' sollte am 11.3.2018 der Bezirksmeister ermittelt werden.

Gleich im ersten Spiel kam es zum ewig jungen Nachbarschaftsderby zwischen den gastgebenden Wild Bees und den Basket Ladies Kurpfalz aus Leimen.

Trotz Ferien meldeten sich 28 Basketballer und Basketballerinnen aus Sandhausen, Walldorf und Umgebung zum Faschingscamp der Wild Bees an.

Nach einem kurzen gemeinsamen Kennenlernen und Aufwärmen wurden die Teilnehmer in 3 leistungsgerechte Gruppen eingeteilt, den Honey Bees, den Big Bees und den Wild Bees.

Unter Anleitung der Trainer erlernten die Teilnehmer an den beiden ersten Camp-Tagen verschiedene Aspekte des Dribblings, des Passens, des Korblegers und der Defense. Im Spiel gegeneinander erprobten sie dann das Erlernte.

Die U12 hatte am Wochenende wieder einen sehr schweren Gegner. BG Viernheim/Weinheim ist wahrscheinlich einer der Favoriten für den Gruppensieg. Trotzdem gaben unsere U12 Jungs ihr Bestes und versuchten immer wieder, gegen die übermächtige Defense der Viernheimer zu punkten. Doch leider waren die Gäste einfach zu stark. Am Ende verloren wir leider sehr hoch mit 121:11.

Mit einem deutlichen 14:40 ist unsere U14/2 in der Landesliga angekommen. Voller Vorfreude ist man - begleitet von vielen Eltern, im WildBees-Outfit - nach Heidelberg gefahren, um sich mit der Mannschaft des HTV zu messen. Beim Aufwärmen war man doch sichtlich nervös und angespannt, denn unsere Gegnerinnen waren nicht nur älter (5 von uns dürfen noch U12 spielen !), sie waren auch größer als wir!

ESV-RW Stuttgart - Wild Bees 43:120

Am 15.10.2017 trafen die Sandhäuser U16-Mädels auf das Team von ESV-RW Stuttgart. Ohne zu zögern legten die Gäste los und bestimmten, wie auch beim Spiel eine Woche zuvor, das Tempo. Zwar arbeitete die Verteidigung nicht optimal, aber durch schnelles Umschaltspiel und sehenswerte Pässe erspielten sich die Mädels von Trainer Schulz bis zur Helbzeit einen komfortablen Vorsprung (26:63).

Geschäftsstelle

Ansprechpartnerin in allen Belangen.

Mehr

Mitgliedschaft

Werde Mitglied in der SG-Gemeinschaft!

Mehr

Vorstandschaft

Das who-is-who unseres Vereins.

Mehr

Satzungen & Co

Die Grundlage des Vereins in Schriftform.

Mehr

Sponsor der SG Walldorf Astoria

paydirekt

 

Partner der SG Walldorf Astoria

marathon shoppalazzo sportivosport hambrechtstadt apotheketari bikes astoria apothekefit o drom easyfit o drom premiummoroni austermann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen